| Erstellt von Selina Aschauer, Niklas Woltmann und Manfred Mauler

3. DAV Jugendbouldercup Zweibrücken

Drei Starter des Rock&Bloc-Teams verpassen nur ganz knapp das Finale. Trotzdem liegen Selina Aschauer und Niklas Woltmann unter den TOP 20 ihrer Altersklasse und Jonas Fertig auf dem hervorragenden 3. Platz. Die Entscheidung fällt nun in den Lead- und Speedwettkämpfen.

Mit sehr geringer Starterzahl machten wir uns am Samstag, den 28.05.2016 auf den Weg nach Zweibrücken zum 3. DAV Jugendcup Bouldern, damit wir am darauffolgenden Tag vor Ort sein konnten. Top fit und motiviert gingen Selina Aschauer und Jonas Fertig der Startklasse B nach sehr gutem Aufwärmen an die 6 Boulder der Qualifikation und bewältigten einige der sehr schweren Probleme. Leider reichte es bei beiden nicht für das Finale, Selina landete auf dem 26. Platz und Jonas boulderte auf den 13. Platz. 2 Stunden später trat auch Niklas Woltmann der Startklasse A gegen seine vielen Konkurrenten an und verpasste mit einem 11. Platz das begehrte Finale nur knapp. Leider war das sonst so teilnahmestarke, aber auch leistungsstarke Rosenheim bei diesem Wettkampf nicht allzu zahlreich vertreten, aber dennoch hatten wir, obwohl die erhoffte Leistung nicht erbracht wurde, sehr viel Spaß an diesem Wettkampfwochenende. Mit den neu gesammelten Erfahrungen hoffen wir bei den kommenden Lead-Wettkämpfen darauf, dass wir bessere Ergebnisse erzielen, jedoch auch darauf, dass Rosenheim wieder stärker vertreten sein wird, damit wir wie gewohnt abräumen können und den anderen Startern zeigen, wie stark das Rosenheimer Team klettert. Alles in allem war es ein sehr schöner Wettkampf und jetzt freuen wir uns darauf wieder am Seil gepumpt zu werden und erneut Ausdauer aufzubauen.