| Erstellt von Manfred Mauler

Rock&Bloc-Team zahlreich vertreten und mit vielen Titel erfolgreich auf den Süddeutschen / Bayerischen Meisterschaften Lead und Speed

Nach mühsamen Qualifikationswettkämpfen in Jugend B und C durften insgesamt 13 Rock&Blocler an den Start der Bayerischen Jugendmeisterschaften / Süddeutschen Meisterschaften - und mit insgesamt neun Stockerlplatzierungen und vielen Top-Ten-Plätzen außerordentlich erfolgreich!

Schon am frühen Freitagnachmittag machte sich eine insgesamt 18-köpfige Rosenheimer Truppe auf den Weg zu einem langen Wettkampfwochenende nach Neu-Ulm. Noch am selben Abend bestand nämlich die Möglichkeit für die Disziplin Speed zu trainieren, was leider bei uns aufgrund mangelnder  Normspeedwand nicht möglich ist.

Nach Pizza und etwas wenig Schlaf in der Jugendherberge kamen unsere Athleten zumindest etwas  vorbereitet zur Qualifikation Speed am nächsten Morgen. Niklas Woltmann, der in dieser Disziplin schon hervorragende Leistungen zeigte, qualifizierte sich ebenso wie Paul Bliestle, Olivia Fertig, Sophie Böllinger, Sabrina Simbeck und Lena-Maria Schuster für das Finale am Sonntag. Nur unterbrochen von einer kurzen Mittagspause waren aber noch zwei Lead-Qualifikationsrouten zu klettern, die in alle Altersklassen den Startern sowohl in Technik als auch Kraftausdauer alles abverlangten. Innerhalb der sehr engen Platzierungen, bei denen teilweise nur ein einziger weiterer Zug über eine Platzierung unter den ersten 6 Finalstartern entschied, qualifizierten sich Olivia Fertig in Jugend C weiblich, Paul Bliestle in Jugend C männlich, Pia Haas bei den Damen und Jonas Fertig bei den Herren für das für Sonntag angesetzte Finale. Vor allem Jonas zeigte nach einer unglücklichen Disqualifikation im Speed aufgrund einer Fehlstartwertung eine eindrucksvolle Leistung in den sehr schweren Herrenrouten, und konnte so seine Enttäuschung und Ärger in eine positive Energieleistung umleiten.

Nach einer intensiven Stärkung in einem Restaurant mit All-You-Can-Eat-Buffet und nach einer mehr oder weniger langen Nacht und dementsprechender Erholungspause startete der Sonntag mit den Speedfinals in Jugend B und C, gefolgt von den Finals in dieser Disziplin bei den Damen und Herren. Fast ohne Training an der 15m-hohen Normspeedwand schlugen sich unsere Athleten wacker, kamen aber leider alle nicht über das Viertelfinale hinaus. Aber in den Leadfinals hatten wir ja noch vier heiße Eisen. In der Jugend C kämpften Olivia Fertig und Paul Bliestle sich gleichzeitig startend bis ungefähr Wandmitte. Olivia las eine Stelle nicht richtig und erreichte bei einem dynamischen Lösungsversuch den Griff nicht, während Paul beim taktisch ungünstigen Einhängen einer Zwischensicherung so viel Kraft lassen musste, dass er bei einem athletischen Zug nicht mehr genügend Spannung aufbauen konnte. Bei den Damen war die Spannung schon am Einstieg groß, mussten die Starterinnen einen boulderlastigen Anlaufstart zum ersten Griff meistern, was Pia Haas mit einem beherzten Absprung löste. Leider übersah sie nach dem kleingriffigen Einstieg einen Griff und scheiterte so nur knapp vor einer Stelle, die viele ihrer Konkurrentinnen nicht meistern konnten. In der Herrenkonkurrenz kämpfte sich Jonas Fertig als noch Jugend A- Starter durch die technisch schwer zu lesenden unteren Passagen bevor er sich in der kraftraubenden Headwall  an zwei kleinen Leisten  der Schwerkraft ergeben musste.

Nach spektakulären Stürzen, einer eindrucksvollen Teamleistung und hervorragenden Einzelleistungen, aber vor allem auch einer tollen Team-Atmosphäre in diesen fast drei Tagen  präsentierte sich das Rock&Bloc-Team Rosenheim mal wieder von seiner besten Seite. Zusammen mit Noah Zebhauser aus unserer Jugend D darf aufgrund ihrer tollen Leistungen in der Gesamtwertung auch Olivia Fertig zum internationalen Arge Alp in Saalfelden bei Salzburg starten und die Rosenheimer Fahnen hochhalten.

 

Hier noch alle Ergebnisse im Überblick:

Jugend C

Klara Zebhauser: 9. Platz Lead, 9. Platz Speed, 10. Platz Gesamtwertung

Olivia Fertig: 3. Platz Lead, 7. Platz Speed, 2.Platz Gesamtwertung

Paul Bliestle: 5. Platz Lead, 5. Platz Speed, 4. Platz Gesamtwertung

 

Jugend B

Johanna Kochinke: 15. Platz Lead, 17. Platz Speed, 15. Platz Gesamtwertung

Sabrina Simbeck: 12. Platz Lead, 14. Platz Speed, 10. Platz Gesamtwertung

Sophie Böllinger: 9. Platz Lead, 10. Platz Speed, 4. Platz Gesamtwertung

Lena-Maria Schuster: 16. Lead, 15. Platz Speed,18. Platz Gesamtwertung

Marcel Hartl: 14. Platz Lead,

 

Jugend A

Pia Haas: 3. Platz Lead Jugend A,4. Platz Bayrische Damen Lead, 8. Platz Süddeutsche Damen Lead

Selina Aschauer: 11. Platz Lead Jugend A,14. Platz Bayrische Damen Lead, 24. Platz Süddeutsche Damen

Niklas Woltmann: 3. Platz Speed Jugend A, 3. Platz Gesamtwertung Jugend A, 3. Platz Bayerische Speed Herren, 3. Platz Lead Jugend A, 8. Platz Bayrische Lead Herren, 12. Platz Süddeutsche Herren Lead

Jonas Fertig: 7. Platz Speed Jugend A,2. Platz Gesamtwertung Jugend A, 2. Platz Lead Jugend A, 5. Platz Bayrische Lead Herren, 9. Platz Süddeutsche Herren Lead