| Erstellt von Andreas Bliestle und Manfred Mauler

Rosenheimer Rock&Bloc-Team holt sich den Gesamtsieg mit großem Abstand beim Wintercup

In souveräner Manier gewinnt das Rock&Bloc-Team den Wanderpokal der Nachwuchsklettercup-Serie "Wintercup" auf den Stationen Salzburg, Straßwalchen, Mondsee und Berchtesgaden

94 Kinder und Jugendliche waren am Start beim Finale des Wintercups in Berchtesgaden. Wir reisten mit  14 hochmotivierte Kletterer zwischen 5 und 15 Jahren an. Wie bei den anderen Bewerben gab es auch hier Hobby- und Profiklassen; gewertet wurde ebenfalls in Mixedgruppen (Mädchen und Jungen gemeinsam). Wie in Mondsee waren vier Leadrouten und zwei Boulder zu bewältigen. Dieses mal waren alle Teilnehmer schon viel routinierter und erfahrener, wodurch Wartezeiten, die entstanden, gutgelaunt überbrückt wurden. Souverän wurden fast alle Routen und Boulder getoppt.

Das Rock&Bloc Team überzeugte somit in der Teamwertung. Mit 3274 Punkten landeten wir auf dem 1. Platz. Gefolgt vom AV Kuchl mit 2419 Punkten auf dem 2. Platz und  dem DAV Landshut mit 1923 Punkten auf dem 3.Platz. Nun dürfen wir den Wanderpokal für ein Jahr unser eigen nennen. Bin davon überzeugt dass es möglich ist ihn im nächsten Jahr zu verteidigen. Wir freuen uns schon darauf.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Wintercupserie