| Erstellt von OVB

Himmelsleiter sichert Fluchtweg aus der Hochrieshütte

Mit einem spektakulären Hubschraubereinsatz wurde bei winterlichen Verhältnissen die stählerne Außentreppe für den neuen Anbau der Hochrieshütte dieser Tage zum Rosenheimer Hausberg befördert.

Die bereits vormontierte Treppe schwebte quasi als „Himmelsleiter“ zum Gipfel und sichert nun nach den gesetzlichen Brandschutzvorschriften den notwendigen Fluchtweg aus dem Gebäude. Die bereits vor einer Woche geplante Maßnahme musste wegen zähem Hochnebel verschoben werden. Zufrieden äußerte sich die Vorstandschaft der DAV-Sektion Rosenheim über den dieses Mal reibungslos gelungenen Ablauf der Aktion.