| Erstellt von Bettina Aschauer und Manfred Mauler

Rock&Bloc-Team räumt richtig ab beim Soby-Cup in Landshut

Die junge Garde des Rock&Bloc-Teams erkletterte mit beeindruckenden Leistungen viele Stockerlplätze auf dem Boulder-SOBY-Cup in Landshut.

Mit 15 jungen motivierten Startern, vielen engagierten Fahrern und zwei Trainerinnen machten wir uns Samstag, früh am Morgen auf den Weg Richtung Landshut. Kurz nach Ankunft ging es auch schon mit ca. 7 Qualifikationsbouldern für jede Altergruppe richtig los.
Bei den Kindern gaben Simon Rüb, Noah Zebhauser, Benni Hein, Manou Gareis und Lilli Perr alles.
Ella Perr, Nathalie Rüb, Katharina Reichelt, Lisa-Marie Weigl, Lena Hoffmann, Elisa Kittelberger und Nico Hoffrichter (Startklasse Schüler) mussten sich an deutlich schwereren Problemen die Zähne ausbeißen, doch auch in dieser Startklasse kamen einige eine Runde weiter und durften am Nachmittag im Finale ihr Können beweisen.
In der Jugend gingen Alena Kittelberger und Paul Bliestle an den Start. Alena erreichte ebenfalls das Finale, Paul hingegen schrammte ganz knapp daran vorbei.

Am Nachmittag im Finale wurde es richtig spannend und die Teilnehmer kämpfen in drei zu bewältigenden Boulder um die Podestplätze. Bei den Kindern kletterten Noah und Manou beide souverän auf den ersten Platz. Auch Lilli und Benni schlugen sich in einer ihren ersten Finalteilnahmen sehr gut.

Auch bei den Schülern weiblich konnten die Rosenheimer mit Lena und Katharina die Gold- und Silbermedaille einstecken. Lisa-Marie und Ella haben sich ebenfalls für einen Finalplatz qualifiziert. Alena hatte in ihrer Startklasse mit einer sehr starken Teilnehmerin aus Landshut zu kämpfen. Somit landete sie am Ende auf einem sehr guten zweiten Platz.

 Vielen Dank an alle Eltern, die uns sich nach Landshut gebracht haben und Klara Zebhauser für die Fotos und das Coaching.

Und natürlich herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, die die Sektion Rosenheim mal wieder sehr gut vertreten haben!