Radabenteuer im Herzen Südamerikas

Bolivien - Chile (230303 Vortrag)

Beschreibung

3000 km Anden, Lagunen, Meer und mehr ....

Zum wiederholten Mal war Wolfgang Büttner aus Kolbermoor/Obb. mit dem Rad in Südamerika unterwegs. Ausgehend von La Paz/Bolivien ging es diesmal in einer 3000km langen Runde durch Bolivien und den Norden Chiles.

Sein Weg führte ihn zu Beginn der Reise an das Grab, des nur wenige Wochen zuvor verstorbenen Padre Obermaier in seiner Pfarrei von El Alto, der Millionen-„Vorstadt“ von La Paz. Dort hat der in Rosenheim geborene Padre in knapp 40 Jahren ein großes Sozialwerk entstehen lassen.

Durch den eingeschränkten Tagesradius als Radfahrer ergaben sich immer wieder bewegende Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung, bei Übernachtungen in kargen Dörfern und Unterkünften, in denen man normalerwiese nicht bleiben möchte. Die persönlichen Reiseerlebnisse entführen den Zuschauer in die grandiosen Landschaften der Anden, die endlosen Weiten des Altiplanos und durch die bergigen Coca-Anbaugebiete der Yungas. Die Überquerung des gigantischen Salar de Uyuni gehört sicher zu den Highlights der Reise.

Faszination und Entbehrungen führen in die glasklare, atemberaubend dünne Luft der Lagunenroute, welche als „Ritterschlag für Südamerikaradler“ bezeichnet wird. Eiskalte Zeltnächte, Flamingos, Lagunen, Geysire und Vulkane säumen die sandigen Pisten bis zur Oase San Pedro de Atacama im Norden Chiles.

Der neue Vortrag  „Bolivien - Chile“ ist eine Kombination aus faszinierenden Bildern und Filmen, stimmungsvoller Musik und live erzählten Geschichten.

03.03.2023 19:30 Uhr
Gasthof Höhensteiger

Details

Termin
03.03.2023 19:30 Uhr
Treffpunkt

Gasthof Höhensteiger
Westerndorf St. Peter