Bergwichtel (ca. 0 – 6 Jahre)

DAV Rosenheim Bergwichtel

Das Angebot der Bergwichtel richtet sich an die kleinsten Berg-Entdecker, im Alter von 0-6 Jahren mit ihren Eltern. Zusammen erkunden wir Berge, Seen und Wälder. Bei den Touren wird darauf geachtet, dass sie kinderwagentauglich sind oder der Nachwuchs in der Kraxe / im Tragetuch mitgenommen werden kann. Die Touren sind so gestaltet, dass sie nicht zu lang sind und wir genügend Pausen für die Kinder einlegen, damit die Kleinen Wälder und Wiesen am Wegesrand erkunden können.

Die Kinder lernen „spielend“ neue Freunde kennen und die Eltern neue Bekanntschaften. Unsere Touren werden je nach Wetter in den Bergen oder auch im Flachland stattfinden und wenn möglich mit einer entspannten Hütten-/Gasthaus-Pause verbunden.

Geplant ist, dass die Bergwichtel ca. alle sechs bis acht Wochen eine Tour unternehmen. Teilweise werden wir uns der Tour der Bergflöhe anschließen und bei gleichem Ziel einen leichteren Aufstieg wählen, damit auch Familien mit großen und kleinen Geschwisterkindern gemeinsam teilnehmen können.

Alle Aktivitäten unternehmen wir sonntags und nur bei gutem Wetter. Weitere Details bzw. wetterbedingte Alternativ-Touren geben wir dann kurzfristig per Mail bekannt. Los geht‘s jeweils um 10.00 Uhr am genannten Treffpunkt.

Exakte Termine und Details stehen in den "Bergwichtel-Nachrichten", die über unseren E-Mail-Verteiler erhältlich sind. Gern nehmen wir Euch in unseren Verteiler und unsere Gruppe auf!

Kontakt:
Elke Achilles und Björn Freitag mit Ylvie (* 2014)
Telefon 08053  5273232
familiengruppe.bergwichtel@dav-rosenheim.de

Eure Bergwichtel
Elke, Björn und Ylvie

Familiengruppenleiter-Ausbildung von Elke und Björn

Nach längerer, Corona-bedingter Wartezeit durften wir Ende August 2021 endlich unsere Familiengruppenleiter-Ausbildung für Kinder im Alter ab 6 Jahren auf der Freiburger Hütte in Lech am Arlberg antreten. Die Ausbildung haben wir gemeinsam mit vier weiteren Familien aus dem süddeutschen Raum absolviert. Alle Familien konnten ihre Kinder mitbringen, wobei die Kinder während der theoretischen Ausbildung der Eltern von zwei sehr netten und erfahrenen Kinderbetreuerinnen mit viel Freude und Einfallsreichtum betreut wurden.

Bei der Ausbildung gingen Theorie und Praxis Hand in Hand. Im Rahmen der Praxis eroberten wir mit den Kindern die traumhafte Gegend rund um die Hütte durch selbst geplante Touren (mit Karte und Kompass durch wegloses Gelände), durch die Stationen einer spannenden Schnitzeljagd und auf den Spuren zahlreicher Murmeltiere, Alpensalamander und Steinböcke. Die Kinder hatten richtig viel Spaß und meisterten spielerisch Höhenmeter, Strecke und sogar kleine Kletterpartien. Besonders ist uns die Überquerung des Steinernen Meers, eine beeindruckende alpine Karsthochfläche am Formaletsch, in Erinnerung geblieben. Nachdem wir die Spalten, Risse und Wellen des „Meeres“ erfolgreich bezwungen hatten, war der Stolz und die Freude der Kinder (und Eltern) riesig und die Lust auf weitere gemeinsame Abenteuer in den Bergen geweckt.

Für uns drei war die Ausbildung eine richtige Bereicherung mit viel Inspiration für unsere zukünftigen Familiengruppen-Touren. Ein großes Dankeschön geht an Christiane und Jens des DAV-Lehrteams, die uns mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und viel Freude durch diese besondere Woche geführt haben!

Jetzt freuen wir uns auf unsere zukünftigen Touren mit den Bergwichteln!

Elke und Björn Freitag