| Erstellt von Benjamin Bruckbauer und Manfred Mauler

Rock&Bloc´ler aus Rosenheimer füllen die Stockerlplätze beim SOBY in Gangkofen

Auf der ersten Station der beliebten Nachwuchswettkampfserie im südostbayerischen Raum hinterließ die nachrückende Rosenheimer Garde eindrucksvoll ihre Spuren.

Auch dieses Jahr waren die Rock&Block´ler wieder stark vertreten beim ersten SOBY-Cup in diesem Jahr. Wegen einem kurzfristigen verletzungsbedingten Ausfall mit neun von zehn möglichen Startern machten sich die Rosenheimer auf zur alten Feuerwehrhalle in Gangkofen.

Gestartet wurde in drei Altersklassen, die alle von Rosenheimern besetzt waren. Besonderheit war dieses Mal, dass in den beiden jüngeren Altersklassen im Toprope geklettert wurde. Dies erforderte bei den routinierten Vorstiegkletterern ein kleines bisschen Zusatzkonzentration für das ungewohnte Aushängen.

Nach zwei gekletterten Touren konnten sich acht Kletterer für das Finale qualifizieren:

Jouna Gareis 3., Paula Thalhauser 2., Simon Rüb 1., Manou Gareis 1., Benjamin Hein 7., Jakob Neri 3., Valentin Schuller 3., Noah Zebhauser 1., Janina Hanslik 1.

Durch viele Doppelplatzierungen in der Quali konnten im Finale nicht ganz alle Platzierungen gehalten werden. Trotzdem schafften die jungen Kletterer insgesamt grandiose Platzierungen. So konnten sechs Stockerlplätze gesichert werden, darunter drei 1. Plätze! Aber auch die restlichen Platzierungen müssen sich nicht verstecken:

Jouna Gareis 3.

Paula Thalhauser 2.

Simon Rüb 1.

Manou Gareis 2.

Benjamin Hein 7.

Jakob Neri 4.

Valentin Schuller 5.

Noah Zebhauser 1.

Janina Hanslik 1.