| Erstellt von Franz Knarr

Mit Ski den Berg hinauf

DAV-Sektion Rosenheim begeistert mit Einstiegskurs Skibergsteigen auf dem Sudelfeld

» Weiterlesen
| Erstellt von Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim

Wildtiere im Winter - auf Ruhe, Rücksicht und Respekt kommt es an

Bei bestem Bergwetter trafen sich Carmen Neumann, die Gebietsbetreuerin Alpen von der Unteren Naturschutzbehörde Rosenheim, Christoph Schnurr, Leiter der Geschäftsstelle der Alpenvereinssektion Rosenheim und Dr. Georg Kasberger, Behördenleiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten am Auerbach-Wanderparkplatz.

» Weiterlesen

Rosenheim – Ein ehrenamtliches Engagement, das seinesgleichen sucht, ein selbstloser Einsatz für die heimische Natur und Bergwelt sowie eine gehörige Portion Ausdauer, Mut und Gemeinsinn prägten seine Ära bei der Sektion Rosenheim vom Deutschen Alpenverein (DAV): Nach mehr als 33 Jahren an der Spitze eines des größten DAV-Ortsverbandes in ganz Deutschland hat sich Franz Xaver Knarr jetzt in den mehr als wohl verdienten „Edelweiß-Ruhestand“ verabschiedet.
Schon als Schüler war er ein begeisterter...

» Weiterlesen

Der Gemeinderat der Gemeinde Samerberg wurde am Dienstag, 13. Juli 2021 auf Einladung durch Bürgermeister Georg Huber und dem Geschäftsführer der Hochries Bergbahn  Andreas Müllinger, sowie der Sektion Rosenheim (DAV), aktuell über die Maßnahmen der vergangenen drei Jahre informiert. Betriebsleiter Jens Hoppe erläuterte die technischen Sanierungsmaßnahmen, angefangen von der Installierung eines neuen Notstromaggregates bis hin zur digitalen Steuerung des Gondel-Fahrbetriebes. Anschließend...

» Weiterlesen

Zwei Corona-Ampeln in den Gasträumen des Brünnsteinhauses messen seit dieser Sommersaison den Kohlendioxidgehalt in der Raumluft und warnen optisch bei zunehmend schlechter werdender Luft. Dadurch werden die Mitarbeiter und Gäste an das regelmäßige Lüften erinnert.

» Weiterlesen

Unsere Hüttenwirtsleute Sepp & Yvonne starten gemeinsam mit ihrem Team in die Sommersaison - natürlich immer die passende Inzidenz sowie die behördlichen Genehmigungen und Verordnungen vorausgesetzt.

» Weiterlesen

News