| Erstellt von Isabel Maier und Manfred Mauler

Erfolgreicher Wiederstart des Wintercups

Rock&Bloc-Teamkletterer rocken auf den vorderen Plätzen mit - unser ukrainischer Gastathlet gewinnt seine Altersklasse.

Aufgrund fehlender Informationen zu dieser Veranstaltung machten sich nur 3 motivierte Starter, Artemii, Pia und Isabel, auf den Weg nach Anif bei Salzburg, zum Wintercup Restart Event. Geklettert wurde dieses Mal im Mix-Modus, das heißt zwei Boulder und vier Routen am Seil galt es zu bewältigen.

Den Anfang machten gleich nach der Registrierung um 8 Uhr die Jüngsten, hier war in der U12 Isabel am Start. Die beiden Boulder flashte sie gleich souverän. Auch die 4 Routen waren kein Problem, alle wurden von ihr getoppt. Als eine der Erstplatzierten ging es dann zum ausklettern auf Zeit. Leider rutschte sie hier relativ früh mit dem Fuß weg und landete letztlich auf einem starken 7. Platz.

Während für die jüngeren die Siegerehrung stattfand, ging es dann auch für Pia und Artemii in der U14 endlich los. Pia konnte sich bei ihrem ersten Wettkampf je in einem Boulder und einer Route eine Zone sichern und belegte damit Rang 13. Die 2 Boulder waren für Artemii kein Problem. Auch die ersten 3 Routen kletterte er souverän bis zum Top. Bei der letzten Route verklippte er sich, was viel Kraft und wohl damit auch das Top kostete. Trotzdem holte er sich mit dieser starken Leistung den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen zu diesen Spitzenleistungen nach langer Wettkampfpause!