| Erstellt von Johanna Russ, Isabelle Maier und Manfred Mauler

Rock&Bloc-Team rockt erfolgreich auf der zweiten Station im Kidscup

Alle Starter landen unter den Top 10 ihrer Altersklasse, darunter 6 Finalplatzierungen und 2 Stockerlplätze - so lautet die Topbilanz unseres Rosenheimer Kletternachwuchses!

Am Samstag, 26.03.2022 fand in Aschaffenburg der Kidscup Bouldern der Jugend D/C statt. 9 Athlet/innen machten sich mit 5 betreuenden Eltern bereits am Vortag auf den weiten Weg in die nordwestlichste Ecke Bayerns.

Beim gemeinsamen Pizzaessen am Abend hatten alle viel Spaß und stärkten sich für den anstehenden Performance!

Am Wettkampftag morgens durften zunächst die 2 Jugend D - Starterinnen Isabel und Johanna ran. Es gab je 8 wirklich cool geschraubte Boulder für Mädls und Jungs, die in offener Quali innerhalb von 2 Stunden zu bewältigen waren. Isabel kletterte sich souverän ins Finale, bei Johanna reichte es im sehr starken Starterfeld nur hauchdünn nicht.

Kaum war die Quali-Zeit der Jugend D abgelaufen, machten sich die Schrauber ans Werk, um die Wände für die Jugend C vorzubereiten.
Mit Paula, Jouna, Judith, Simon, Tom, Korbi und Lucas waren hier 7 Starter/innen dabei.
Auch hier waren die Boulder richtig cool und anspruchsvoll geschraubt.Jouna, Paula, Tom, Korbi und Lucas schafften es mit toller Leistung ins Finale, Simon und Judith schrammten nur ganz knapp daran vorbei.

Für die 6 erfolgreichen Finalisten ging es weiter in die Isolation.
Den Anfang machte wieder die Jugend D. Hier waren 4 schwere Boulder geschraubt, die es im Intervallmodus zu bezwingen galt. Isabel erreichte dabei einen starken 4. Platz.

Nach erneutem Umschrauben und zäher Wartezeit in der Iso starte das Finale der C- Jugend.
Ebenfalls im Intervallmodus mussten auch hier 4 äußerst anspruchsvolle Boulderrouten – der Moderator sprach von richtigen „Brettern“ - bewältigt werden. Unter lautstarker Anfeuerung durch Teamkollegen und Betreuer gings endlich los. Bei den weiblichen Startern sicherte sich Jouna einen erfolgreichen 3. Stockerlplatz, dicht gefolgt von Paula auf Platz 4.
Gegen die ebenfalls sehr starke Konkurrenz in der Jugend C m setzte sich Tom mit starker Leistung auf den 3. Stockerlplatz durch, Korbi und Lucas erreichten einen tollen 4. und 6. Platz.

Besonders hervorzuheben ist neben der starken Leistung und den super Platzierungen im sehr anspruchsvollen Wettkampf der große Teamgeist mit gegenseitiger Motivation und Unterstützung.

Ein tolles Team!
Allen hat der Wettkampf viel Spaß gemacht!

 

Alle Platzierungen im Überblick:          
Jugend D w:       Isabel Maier 4. Platz, Johanna Ruß 8. Platz

Jugend C w:        Jouna  Gareis 3. Platz, Paula Thalhauser 4. Platz, Judith Eisermann 8. Platz

Jugend c m:        Thomas Kaufmann 3. Platz, Korbinian Gleißl 4. Platz, Lucas Kays 6. Platz, Simon Nolasco 7. Platz

Alle Ergebnisse unter: http://www.digitalrock.de