| Erstellt von Katharina Reichelt und Manfred Mauler

Rock&Bloc´ler holen zwei Stockerlplätze auf der zweiten bayerischen Quali in der Jugend C und D

Ein erster, ein dritter und ein undankbarer vierter Platz, so war die Ausbeute bei der Boulder-Qualifikation in Aschaffenburg - in Anbetracht der starken Konkurrenz eine eindrucksvolle Leistung!

Da der Weg nach Aschaffenburg mit dem Auto über vier Stunden beträgt, sind unsere Starter Klara, Noah und Katharina schon am Vorabend angereist. Gestärkt nach einem gesunden Frühstück sind wir zum Kletterzentrum Aschaffenburg gefahren. Die Quali der Jugend D begann schon um 9.00 Uhr, somit durfte Noah gleich gegen 17 weitere Teilnehmer antreten. Nach 5 Boulder stand fest, dass Noah, wie nicht anders erwartet, ins Finale miteinziehen darf. Als auch die 90 Minuten für Klara und mich losgingen, mussten wir uns gegen 23 Teilnehmer beweisen. Die Boulder, die schon deutlich schwerer gemacht wurden, waren für Klara kein Problem. Ich allerdings konnte nur 4 Boulder toppen, da ich mich mit dem Plattenboulder einfach nicht anfreunden konnte. Mein Papa, der bei seiner ersten Quali Betreuer war, musste gleich mal Einspruch erheben. Zum Glück wurde der Einspruch zu unserem Gunsten stattgegeben und Klara konnte von Platz 1 und ich von Platz 4 aus ins Finale starten. Nach ewig langem Warten in der Isolation (in der es geschätzte 30 Grad hatte) war Noah wieder in der Reihe. Leider stand er dieses Mal nicht ganz oben auf dem Stockerl, da er im ersten Boulder Schwierigkeiten hatte und diesen nicht toppen konnte. Trotzdem landet er auf dem sehr guten dritten Platz - eine super Leistung. Als nächstes mussten Klara und ich noch mal Gas geben. Klara konnte alle Boulder auf den ersten Versuch toppen und landete somit mehr als verdient auf dem ersten Platz. Katharina hatte nur beim letzten Boulder große Probleme, weshalb sie am Ende "nur" den undankbaren 4. Platz erreichte, mit dem sie nicht zufrieden war. Nach einem anstrengenden Tag stand die Heimreise wieder bevor, die wie schon die Hinreise sehr lustig war.

Wir freuen uns schon auf die nächste Quali.