| Erstellt von Sophie Böllinger und Manfred Mauler

Sophie Böllinger vom Rock&Bloc Team erreicht das Finale der ersten Boulder-Bundesliga

Inmitten der deutschen Boulderelite klettert Sophie (Jugend A) auf einen fantastischen 5. Platz im Finale der 1. Boulder Bundesliga der Damen.

Am 8.12. fand in Hamburg das Finale der Boulder Bundesliga in Hamburg statt.

Nachdem ich letztes Jahr das Finale in der 2. Liga gewonnen hatte, durfte ich dieses Jahr in der 1. Liga starten. Nach 9 Stationen in ganz Deutschland mit jeweils 15 Bouldern, lag ich zunächst auf Platz 8 in der Gesamtwertung. Nun kam es darauf an, im Vorentscheid des Finales in Hamburg am 8.12. noch zwei Plätze gut zu machen, um ins Finale der besten 6 zu gelangen. Tatsächlich gelang es mir, 9 der 10 Boulder zu toppen, sodass ich auf Platz 5 das Finale erreichte.

Meine Erwartungen waren damit bereits mehr als erfüllt. Ich freute mich sehr auf das Finale.

Zwar waren die Finalboulder für mich noch eine Nummer zu schwer, aber es war trotzdem ein tolles Gefühl, einmal so schwierige Boulder zu probieren und mit so hervorragenden Athleten wie Alma Bestvater im Finale zu stehen.

Letztendlich konnte ich meinen 5. Platz aus dem Vorentscheid verteidigen und bin hochmotiviert für die nächste Saison nach Hause gereist.