| Erstellt von Manou Gareis und Manfred Mauler

Wertvolle Klettererfahrungen auf der Bayrischen Boulder-Meisterschaft gesammelt

Trotz guter Trainingsleistungen und hoher Motivation war den Rosenheimer der Klettergott heute nicht wohlgesonnen - doch dies gibt Ansporn für die nächsten Wettkämpfe!

Am 30.04. fand in Memmingen der erste Wettkampf der bayrischen Meisterschaft Bouldern statt. Die sich qualifizierten Rock&Block-Team Athleten Manou Gareis und Noah Zebhauser aus der Jugend B, sowie die Athleten Klara Zebhauser, Elisa Kittelberger und Lisa-Marie Weigl aus der Jugend A hatten stark mit den Bouldern zu kämpfen.
Gleich zu Beginn des Wettkampfs gab es schon Grund zur Missmutigkeit, denn wie sich bei der Ankunft schon herausstellte war die Isolation für wartende Athleten viel zu klein. Es kam also dazu, dass man aufpassen musste nicht auf anderes Füßen zu stehen. Als dieses Problem aus der Welt geschafft war startete Noah Zebhauser als erster Rock&Block-Sportler in die Boulder. Allerdings hatte es unser Team dieses mal nicht besonderes leicht. Trotz Einsetzung großer Kraft schaffte es keiner unserer Teilnehmer ins Finale. Natürlich war das ärgerlich,besonders für Klara Zebhauser, die das Finale nur knapp verfehlte, jedoch wurde die Enttäuschung mit Spiel und Spaß überwunden. Letzten Endes war es trotzdem ein erfolgreicher Tag, denn wie man so schön sagt: Übung macht den Meister!
Noah Zebhauser: 19.Platz
Klara Zebhauser: 8.Platz
Manou Gareis: 15.Platz
Elisa Kittelberger: 13.Platz
Lisa-Marie Weigl: 14.Platz